Kircheneintritt

Die Kirche ist eine Gemeinschaft aus Gläubigen, die sich bewusst als Mitglieder zu dieser Gemeinschaft halten.

Alle, die Mitglieder sind, tragen so gemeinsam die Entscheidung und die (finanzielle) Verantwortung welche Menschen hauptamtlich in einer Gemeinde aktiv sind und bezahlt werden können und welche Gebäude die Gemeinde für ihre Angebote zur Verfügung hat, (Kirche, Kindergarten, Gemeindehaus…) und welche Sachmittel für die Arbeitsbereiche zur Verfügung stehen.

EintrittDurch die Taufe wird die Mitgliedschaft in der ev-luth. Kirche gegründet. Wenn die Taufe als Kind erlebt wurde, wird diese Entscheidung in der Konfirmation bekräftigt.

Die Taufe als Eintritt in die Gemeinschaft der Gläubigen und damit der Kirche ist auch als Erwachsene möglich.

Wenn Sie der Kirche durch einen Austritt (nur beim Bürgerbüro/Standesamt möglich) für eine Zeit den Rücken zugekehrt haben, ist es jederzeit durch eine einfache Erklärung möglich, wieder in die Kirche einzutreten. Das Formular der Erklärung erhalten Sie im Büro.

In der Regel freut sich der Pastor oder die Pastorin dabei, Sie in einem kurzen Gespräch persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie sich per Mail oder Telefon melden, bringt er oder sie das nötige Formular dann mit.

Nach einem Wiedereintritt steht Ihnen dann auch der Weg in das Patenamt wieder offen.

Wenn Sie vor oder zum Wiedereintritt inhaltliche Fragen haben, stehen Pastor oder Pastorin auch für ein längeres Gespräch zur Verfügung.

 

25.06.2017
11:00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl
30.06.2017
19:00 Uhr
Gospelgottesdienst
02.07.2017
11:00 Uhr
Familiengottesdienst
07.07.2017
19:00 Uhr
Taizé-Andacht
08.07.2017
10:00 Uhr
Kinderbibeltag
09.07.2017
11:00 Uhr
Abendmahlsgottesdienst
16.07.2017
11:00 Uhr
Gottesdienst
23.07.2017
11:00 Uhr
Abendmahlsgottesdienst
30.07.2017
11:00 Uhr
Gottesdienst